Optik Lachnit Miltenberg - Brillen und Kontaktlinsen direkt in der Fußgängerzone Miltenberg

   

Brillen und Kontaktlinsen direkt in der Fußgängerzone Miltenberg

Rund um die Kontaktlinse

Kontaktlinsen können bei fast jeder Art von Fehlsichtigkeit getragen werdenKontaktlinsen sind kleine Kunststoffschalen, die auf der „Tränenflüssigkeit" schwimmen. Genau wie eine Brille korrigieren sie die jeweilige Fehlsichtigkeit und lassen auf der Netzhaut ein scharfes Bild entstehen. Linsen können bei fast jeder Art von Fehlsichtigkeit eingesetzt werden; auch bei Hornhautverkrümmungen. Zudem als farbige Variante oder Gleitsicht-Kontaktlinsen für stufenloses Sehen von Nah bis Fern.Read More

Das breite Angebot an Kontaktlinsen kann verwirrend sein. Wir stehen Ihnen mit großer Kompetenz bei der Wahl und fachgerechten Anpassung Ihrer Kontaktlinsen zur Seite. Denn gerade bei dem empfindlichen Verhältnis zwischen Auge und Kontaktlinse ist es wichtig, mittels unserer modernen technischen Ausstattung Ihre Augen genau zu vermessen und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kontaktlinsen anzupassen. Sowohl die professionelle Anpassung als auch regelmäßige Nachkontrollen sind unerlässlich, um ihre Augen nicht zu gefährden. Um Ihnen immer die Sicherheit zu geben, das Beste für Ihre Augen zu tun, bietet sich unsere Kontaktlinsen - Flatrate an - denn Linsen trägt man am besten "mit System".

Obwohl es mittlerweile Kontaktlinsen mit UV-Blocker gibt, schützt dieser Sie nur bedingt vor der schädlichen UV-Strahlung. Sollten Sie sich oft und länger im Freien aufhalten, dann kann nur eine gute Sonnenbrille mit entsprechendem UV-Schutz Ihre Augen hinreichend schützen.
Kontaktlinsen lassen sich in zwei Hauptgruppen unterteilen — formstabile und weiche Linsen.


Formstabile Kontaktlinsen

Die formstabilen Kontaktlinsen gibt es seit Anfang der 1980er Jahre als Weiterentwicklung der „harten" Linsen. Durch ihre verstärkte Gasdurchlässigkeit bieten diese Linsen einen stark erhöhten Tragekomfort und eine verbesserte Sauerstoffversorgung des Auges.
Formstabile Kontaktlinsen gibt es nicht als Tages- oder Monatslinsen sondern nur als speziell auf den Träger abgestimmte Jahreslinsen. Durch die optimale Anpassung an die Gegebenheiten Ihres Auges ist ganztägiges Tragen kein Problem. Die Lebensdauer dieser Kontaktlinsen kann bei guter Pflege mehrere Jahre betragen.
Besonders geeignet sind formstabile Kontaktlinsen zum Ausgleich von „schwierigen" Fehlsichtigkeiten oder auch bei Astigmatimus.

Ob formstabil oder weich - wir finden die richtige Kontaktlinse für Sie!


Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen werden aus verschiedenen Kunststoffmaterialien hergestellt, welche Flüssigkeit speichern und die Linse dadurch weich und anschmiegsam halten. Je nach Material haben diese Linsen eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit und somit einen sehr hohen Tragekomfort.
Die Anpassung an verschiedene Hornhautformen und somit Fehlsichtigkeiten ist für die flexible, weiche Kontaktlinse kein Problem. Im Gegensatz zur formstabilen Kontaktlinse ist die Eingewöhnungszeit wesentlich kürzer.

Je nach persönlichen Gegebenheiten und Wünschen des Kontaktlinsenträgers kann man bei der Weichlinse zwischen verschiedenen Typen wählen.
Tageslinsen beispielsweise sind ideal für sporadisches Tragen, z. B. für den Sport, Schwimmen oder zu besonderen Anlässen. Da die Linse täglich ausgetauscht wird, entfällt das Reinigen und Desinfizieren.
Monatslinsen sind ein beliebter Linsentyp von "Vielträgern". Die Kontaktlinsen werden nach spätestens 4 Wochen durch ein neues Paar ersetzt. Wichtig bei diesen Linsen ist die sorgfältige Hygiene um Ablagerungen zu vermeiden und den optimalen Tragekomfort zu erhalten.


Kontaktlinsen bei Alterssichtigkeit

Grundsätzlich ist es in jedem Alter möglich, Kontaktlinsen zu tragen. So gibt es für die „Alterssichtigen", d.h. diejenigen, die sowohl in der Ferne als auch in der Nähe eine Unterstützung in Form einer Brille benötigen, sogenannte Multifokale Monatslinsen.

Ähnlich wie bei Gleitsichtgläsern, die mit nur einem Glas sowohl die Fehlsichtigkeit in der Ferne als auch die altersbedingte Weitsichtigkeit beim Lesen ausgleichen, funktionieren auch diese Gleitsichtkontaktlinsen. Das Auge muss lernen, immer genau die Information umzusetzen, die gerade für scharfes Sehen benötigt wird. Die Eingewöhnungszeit solcher Multifokallinsen ist verständlicherweise länger als bei Kontaktlinsen, die nur eine Art der Fehlsichtigkeit ausgleichen. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Auge für die Ferne und ein Auge für die Nähe zu korrigieren. Hierzu muss sich der Träger an das alternierende Sehen seiner Augen gewöhnen; was bedeutet, dass ein Auge die Informationen für die Ferne und ein Auge die für die Nähe liefert.


Kontaktlinsenpflege

Immer wieder hört man davon, dass Kontaktlinsen für Infektionen am Auge verantwortlich sein sollen. Dies ist allerdings nicht korrekt. Augeninfektionen werden nicht durch die Kontaktlinse an sich verursacht, sondern durch die unzureichende, falsche Reinigung und Desinfektion der Linsen oder auch durch zu lange Tragezeiten.

Kontaktlinsen erfordern ein hohes Maß an Hygiene

Grundsätzlich gilt: Hände immer gründlich waschen bevor Sie ihre Linsen berühren.

  • Reinigung: Nehmen Sie die Linse aus dem Auge und legen Sie in die Handinnenfläche. Benetzen Sie die Linse mit ausreichend Kontaktlinsenflüssigkeit und reiben Sie mit dem Finger beide Seiten der Linse für ca. 15 Sekunden, um alle Ablagerungen zu entfernen.
  • Abspülen: Spülen Sie die Linse gründlich mit der Kombilösung ab.
  • Aufbewahrung und Desinfektion: Legen Sie die Linsen in den Behälter (rechts und links beachten) und füllen Sie diesen mit der Kontaktlinsenflüssigkeit, so dass die Linsen komplett bedeckt sind. Optimalerweise sollten die Linsen über Nacht in der Lösung bleiben, so dass die Desinfektion komplett abgeschlossen werden kann.

Zu beachten ist außerdem:

  • Kontaktlinsen dürfen niemals mit Leitungswasser abgespült werden
  • Ebenso wichtig wie die Kontaktlinsenhygiene selbst ist das Reinigen sowie der Austausch der Aufbewahrungsbehälter
  • Abgelaufene Produkte sind nicht mehr steril – bitte entsorgen Sie diese!